Kindertagespflege Düsseltalerchen - Auf einen Blick

Ort der Betreuung

Vautierstraße 57
40237 Düsseldorf

Fahrplanauskunft

Kontakt

Ansprechpartner/in: Ronald Lennartz
Anschrift: Vautierstraße 57
40237 Düsseldorf
E-Mail: mail@duesseltalerchen.de
Internet: Link zur Homepage
Telefon: +49 (211) 97174477
Telefax: +49 (211) 99542841

Kurzinfo

Die Kindertagespflegestelle Düsseltalerchen im Stadtteil Düsseltal wurde 2007 eröffnet und im Jahr 2011 mit Hilfe von Fördermitteln modernisiert und ausgebaut. Die sehr gute Anbindung an den ÖPNV sowie ausreichende Parkmöglichkeiten ermöglichen den Eltern einen stressfreien Arbeitstag. Trotz der Nähe zur Innenstadt, insbesondere zur Grafenberger Alle und der Graf-Recke-Straße, gibt es ausreichend Parks, Spielplätze und Grünflächen in direkter Umgebung.

Hauptsächlich werden Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut, aber auch jüngere oder ältere Kinder fühlen sich bisher immer wohl bei uns.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage

(einfach den LINK rechts unter KONTAKT anklicken).

Angebotene Plätze

  • Anzahl Plätze: 5
  • Unter 3 Jahre
  • Über 3 Jahre

Betreuungsform

  • Tagesvater

Betreuungsort

  • Tagespflege in angemieteten Räumen

Sonstige Betreuung

  • Gemeinsame Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung

Betreuungszeiten

Die Kindertagespflegestelle hat Kernöffnungszeiten von Montag bis Freitag 7:30 bis 16:30 Uhr. Darüber hinaus können bei Bedarf und Kapazität individuell zusätzliche Betreuungsstunden vereinbart werden.

Schließungszeiten

Die Schließzeiten werden zum Jahresende für 2 Jahre im Voraus bekanntgegeben. Derzeit gibt es ca. 30 Schließtage, die sich aus Urlaub und Fortbildung der Tagespflegeperson zusammensetzen.

Über mich/ Über Uns

Ich betreue und fördere seit 2007 Kinder in der Tagespflege. Die Erfahrungen als Alleinerziehender einer damals dreijährigen Tochter wurden, neben den vorgeschriebenen Qualifizierungen, im letzten Jahr durch eine freiwillige einjährige Fortbildung zur „Fachkraft für U3 – frühkindliche Bildung und Erziehung“ gefestigt.

Durch die vierjährige zweite Tochter können weitere Erfahrungen in die Arbeit mit den Kindern eingebracht werden, außerdem sind regelmäßige Fortbildungen wegen neuer Kenntnisse in Früh- und Sprachförderungen eine feste Grundlage meiner Erziehungsarbeit.

Als männliche Bezugsperson kann ich das Fehlen des männlichen Vorbilds in Kindergarten und Grundschule kompensieren, was laut aktueller Studien die Bildungs- und Entwicklungschancen der Kinder erhöht.

Meine Ehefrau, ebenfalls qualifizierte Kindertagespflegeperson, steht uns gelegentlich als weibliche Ergänzungs- und Vertretungskraft zur Verfügung, sie besucht die Kindertagespflegestelle nach erfolgter Eingewöhnung regelmäßig.

 

Fachberatungsstelle

Rouven Lubos
Diakonie
Stephanienstraße 34
40211 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 60101136
Internet: http://www.diakonie-duesseldorf.de/Tagespflege-fuer-Kinder.44.0.html?&tr=tt